Feldhase (Lepus europaeus) - Spuren, Fährten & Trittsiegel


Die Spur des  Feldhasen (Lepus europaeus) ist unverwechselbar. Er setzt seine Hinterläufe vor die voreinander gestellten Vorderläufe. Seine Sohlen sind mit Fell bedeckt und hinterlassen im Schnee undeutliche Abdrücke seiner Ballen. Die Nägel (Krallen) werden oft klar abgedrückt (Bild 3). 

Auf der Flucht werden nur der vordere Teil der Hinterlaufpfoten abgedruckt, beim Hoppeln die gesamte Sohle. 

Feldhase (Lepus europaeus), Trittsiegel, Spur, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Feldhase (Lepus europaeus) - Zwei sich kreuzende Spuren im Schnee
Feldhase (Lepus europaeus), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Feldhase (Lepus europaeus) - Typische Hoppelspur
Feldhase (Lepus europaeus) - © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Feldhase (Lepus europaeus) - Trittsiegel der Hinterlaufpfoten
Feldhase (Lepus europaeus), Trittsiegel, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Feldhase (Lepus europaeus) - Trittsiegel, Hoppelspur, deutlich sichtbare Abdrucke der Ballen
Feldhase (Lepus europaeus), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Verwehte Spur eines Feldhasen, Lainzer Tiergarten