Mondvogel (Phalera bucephala)


Der Mondvogel (Syn. Mondfleck) ist ein nachtaktiver Falter aus der Familie der Zahnspinner (Notodontidae). Die Flügelspannweite des Falters kann bis zu 65 mm betragen, er ist somit ein recht großer Nachtschmetterling. Die Vorderflügel sind grau, silbern beschuppt und haben an der Flügelspitze (Apex) einen sich auffällig abhebenden hellbraunen Fleck auf, den Mondfleck (Bild 1). 

 

Die Jungraupen fressen zunächst beisammen mit parallel nebeneinander angeordneten Körpern an einem gemeinsamen Blatt (Bild 2 bis Bild 3). Die erwachsene Raupe wird bis zu 70 mm lang. Sie ist in der Grundfarbe schwarz, hat gelbe Ringe auf jedem Segment und feine, weisse und gelbe Längsstreifen. Die Raupe ist fein behaart. Auf dem schwarzen Kopf befindet sich ein umgekehrtes "V" (Bild 4). Bild 5 und Bild 6 zeigen erwachsene Raupen.  Der Mondvogel besiedelt sonnige Habitate mit Laubwald und Gebüschen.Flugzeit des Mondvogels ist Anfang Mai bis Mitte August, die Raupenzeit ist Mitte Juli bis Mitte Oktober. 

Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Mondvogel (Phalera bucephala) mit charakteristischen "Mondfleck" an der Flügelspitze
Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Gesellige Jungraupen des Mondvogels (Phalera bucephala)
Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Jungraupen vom Mondvogel (Phalera bucephala) mit charakteristischer gelb-schwarz-Färbung, Behaarung, schwarzer Kopf mit V-Zeichnung
Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Gelbes "V" am schwarzen Kopf
Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Solitär lebende adulte Raupe des Mondvogels (Phalera bucephala)
Mondvogel (Phalera bucephala), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6: Adulte Raupe des Mondvogels (Phalera bucephala)

Systematik

Klasse: Insekten (Insecta) - Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Familie: Zahnspinner (Notodontidae) - Unterfamilie: Phalerinae - Gattung: Phalera - Art: Mondvogel (Phalera bucephala)