Kleiber (Sitta europaea)


Kleiber besiedeln Wälder, waldreiche Gebiete, Gärten, Parkanlagen etc.. Ihr Körper ist gedrungen mit großem Kopf, sehr kurzem Hals und kurzem Schwanz. Der Schnabel ist lang, spitz und grau gefärbt. Die Oberseite des Gefieders ist blaugrau und die Unterseite weiß bis ockerfarbig oder rostrot gefärbt (Bild 3). Auf den immer rotbraun gefärbten Oberschwanzdecken sind große, weiße Flecken. Der Kleiber hat einen schwarzen Augenstreifen. Die Wangen und die Kehle sind weiß (Bild 2b). Zu ihrer Nahrung zählen Insekten, Beeren, kleine Früchte und Samen.

Im Winter kann man diese flinken Vögel auch an Futterstellen (Bild 1a bis Bild 1c) beobachten. Im Winter fressen sie gerne fettreiche Nahrung wie Nüsse.

Kleiber (Sitta europaea)  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1a: Kleiber an Futterstelle
Kleiber (Sitta europaea)  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1b: Kleiber an Futterhaus
Kleiber (Sitta europaea)    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1c: Kleiber mir Nuss im Schnabel
Kleiber (Sitta europaea)  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2a: Dieser Kleiber nähert sich einem Futterplatz, Jänner 2018
Kleiber (Sitta europaea)    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2b: Kleiber sitzt kopfüber an einem Ast, Februar 2019
Kleiber  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Kleiber an einer Vogeltränke, Oktober 2019
Kleiber © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4 a: Kleiber an Futterstelle im Lainzer Tiergarten, März 2020
Kleiber  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4 b: Kleiber, März 2020

Systematik

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) - Unterordnung: Singvögel (Passeri) - Familie: Kleiber (Sittidae) - Gattung: Sitta - Art: Kleiber (Sitta europaea)