Braune Tageule (Euclidia glyphica)


Braune Tageulen haben eine charakteristische Zeichnung. Ihre Vorderflügeloberseiten sind graubraun mit zwei dunkel- oder rotbraunen Querbinden sowie einer weiteren braunen Binde am Flügelaußenrand. Des Weiteren haben sie nahe der Flügelspitze am Flügelvorderrand einen dunkel- oder rotbraunen, dreieckigen Fleck. Die Hinterflügel sind dunkelbraun und am äußeren Flügeldrittel gelb gefärbt (Bild 1). Bild 2 und Bild 3 zeigen Exemplare mit atypischer Zeichnung bzw. Färbung.  Bild 4 zeigt eine helle Variante dieses Falters. Flugzeit April bis August in zwei Generationen.

Braune Tageule (Euclidia glyphica), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Braune Tageule (Euclidia glyphica) mit charakteristischer Flügelzeichnung, 2018
Braune Tageule (Euclidia glyphica), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Braune Tageule (Euclidia glyphica) - atypische Färbung, 2018
Braune Tageule (Euclidia glyphica), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Braune Tageule (Euclidia glyphica) mit untypischer Zeichnung, 2018
Braune Tageule (Euclidia glyphica), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Braune Tageule (Euclidia glyphica), helle Variante, Juli 2019

Systematik

Überfamilie: Noctuoidea - Familie: Eulenfalter (Noctuidae) - Unterfamilie: Catocalinae - Tribus: Euclidiini - Gattung: Euclidia - Art: Braune Tageule (Euclidia glyphica)