Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis)


Die Raupen der Ampfer Rindeneule haben eine rot- oder graubraune Grundfarbe und tragen am ganzen Körper graue oder braune Haarbüschel. Entlang des Rückens verlaufen rote Punkte, die beiderseits von weißen Flecken flankiert sind. Auf Höhe der Stigmen verläuft eine weißlich-gelbe, durch rote Partien unterbrochene, breite Längslinie. Die Raupen ernähren sich von zahlreichen Pflanzen (Brennnessel, Weide, Deutzia, Birke, Löwenzahn, Spitzwegerich etc.) - sie sind an keine bestimmte Nahrungspflanze gebunden.

 

Die Ampfer-Rindeneule entwickelt zwei Generationen pro Jahr. Man findet sie sehr häufig im Spätherbst, dieses Exemplar im September. 

Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), Seitenansicht
Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), Frontalansicht
Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis) an Blattunterseite
Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis),Seitenansicht
Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis),© Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), Dorsalansicht
Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6: Ampfer Rindeneule (Acronita rumicis), Mundwerkzeuge

Systematik

Überfamilie: Noctuoidea - Familie: Eulenfalter (Noctuidae) - Unterfamilie: Acronictinae - Gattung: Acronicta - Untergattung: Viminia - Art: Ampfer-Rindeneule (Acronita rumicis)