Feldsperling (Passer montanus)


Feldsperlinge sind kleiner und schlanker als Haussperlinge. Oberkopf und der Nacken sind braun, die Kehle trägt einen kleinen schwarzen Kehlfleck, seine Wangen sind weiß mit einem schwarzen Fleck in der Ohrengegend. Das helle Halsband ist im Nacken fast geschlossen. Die Körperoberseite ist bräunlich mit dunkleren Längsstreifen, die besonders am Rücken und an den Schultern auffallen. Der Bürzel ist gelbbräunlich, der Bauch und die Brust sind braungrau. Die Flügel tragen zwei weiße Binden.

Feldsperling,  tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Feldsperling (Passer montanus) sitzt im Birnbaum, Juli 2018
Feldsperling tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Feldsperlinge im Holler, September 2018

Systematik

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) - Unterordnung: Singvögel (Passeri) - Familie: Sperlinge (Passeridae)

Gattung: Passer - Art: Feldsperling (Passer montanus)