Thymian/Bibernell-Widderchen (Zygaena purpuralis/minos)


Bei diesen beiden Arten sind die roten Vorderflügelflecken zu einer längsstreifenartigen Zeichnung verschmolzen. Das Thymian-Widderchen und das Bibernell-Widderchen  sind voneinander nur durch Genitaluntersuchungen unterscheidbar.

  • Beim Thymian-Widderchen sind die Vorderflügel mit breitem, rotem Mittelfeld, die Fühler haben eine dicke stumpfe Keule. Die Falter sind häufig an Knautia, Scabiosa, Echium oder Senecio-Blüten zu beobachten.
  • Das Bibernell-Widderchen hat oft reduzierte Vorderflügelflecken, der Hinterrand der Vorderflügel ist stärker nach außen gebogen.

Das Thymian-Widderchen ist an sonnigen warmen Magerrasen weit verbreitet. Das Bibernell-Widderchen ist auf die kleine Bibernelle (Pimpinella saxifraga) angewiesen, welche auf mageren Standorten wie Kalk- und Silikatböden, wächst.

Thymian/Bibernell-Widderchen, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Thymian/Bibernell-Widderchen
Thymian/Bibernell-Widderchen, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Thymian/Bibernell-Widderchen
Thymian/Bibernell-Widderchen, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Thymian/Bibernell-Widderchen in Aufsicht
Thymian/Bibernell-Widderchen, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Thymian/Bibernell-Widderchen, Seitenansicht

Systematik

Klasse: Insekten (Insecta)- Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Familie: Widderchen (Zygaenidae) - Unterfamilie: Rotwidderchen (Zygaeninae)  Gattung: Zygaena - Art: Thymian-Widderchen (Z. purpuralis) / Bibernell-Widderchen (Z. minos)