Kohlmeise (Parus major)


Kohlmeisen lassen sich besonders gut im Winter an Futterstellen beobachten. Sie sind sehr neugierige Vögel und finden sehr rasch neue Futterquellen. Im Sommer fressen sie Insekten, Spinnen, Würmer, Larven und anderes Getier. Im Winter bevorzugen sie, wie viele andere Meisen, fettreiches Futter wie Sonnenblumenkerne, Meisenknödel, Meisenringe und besonders Nüsse.

Kohlmeise (Parus major),   © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Kohlmeise, Männchen
Kohlmeise (Parus major), Tierportraits, tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Diese Kohlmeise hat das Meisenknödel entdeckt.
Kohlmeise (Parus major),  Tierportraits, tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Kohlmeise am Futterhaus
Kohlmeise (Parus major), Tierportraits, tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Kohlmeise wartet, bevor sie zum Futterhaus fliegt
Kohlmeise (Parus major), Tierportraits, tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Kohlmeise im Winter, hier Lainzer Tiergarten
Kohlmeise (Parus major), Tierportraits, tierspuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6: Kohlmeise (Parus major) sitzt auf Buchenzweig
Kohlmeise,Tierportraits, tierspuren.at © Mag. Angelika Ficenc
Bild 7: Junge Kohlmeise sitzt gut getarnt in einem Strauch, Mai 2019
Kohlmeise, Tierportraits, tierspuren.at © Mag. Angelika Ficenc
Bild 8: Junge Kohlmeise, Mai 2019

Systematik

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) - Unterordnung: Singvögel (Passeri) - Familie: Meisen (Paridae)

Gattung: Parus - Art: Kohlmeise (Parus major)