Buchfink (Fringilla coelebs)


Im Gegensatz zu dein weiblichen Buchfinken sind die männlichen Tiere bunter gefärbt. Sie haben eine rosa gefärbte Brust, Oberkopf und Nacken sind gräulich, der Unterrücken und Bürzel gelbgrün gefärbt. Buchfinken sind Bodenvögel, das heißt sie suchen ihre Nahrung auf dem Boden (Bild 2 und Bild 3). Bild 4 zeigt einen weiblichen Buchfink mit seiner typischen Färbung: Ihr Kopf und Rücken ist graubraun, die Unterseite ist etwas heller. Die Flügelbinden sind weiß.

Buchfink (Fringilla coelebs), Tierportraits, tierpsuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Buchfink (Fringilla coelebs), Männchen sitzend, Jänner 2019
Buchfink (Fringilla coelebs), Tierportraits, tierpsuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Buchfink (Fringilla coelebs), Männchen auf Nahrungssuche am Boden, Jänner 2019
Buchfink (Fringilla coelebs), Vogel, Fink, Tierportraits, tierpsuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Buchfink (Fringilla coelebs), Männchen auf Nahrungssuche am Boden, Jänner 2019

Buchfinken suchen ihre Nahrung auf dem Boden. Nachfolgend sind Buchfinken-Männchen zusehen, die unterschiedlichste Samen fressen. 

Buchfink (Fringilla coelebs), Vogel, Fink, Tierportraits, tierpsuren.at    © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Weiblicher Buchfink im Geäst sitzend, März 2019

Systematik

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) - Unterordnung: Singvögel (Passeri) - Familie: Finken (Fringillidae)

Unterfamilie: Fringillinae - Gattung: Edelfinken (Fringilla) - Art: Buchfink (Fringilla ceolebs)