Bluthänfling (Linaria cannabina) - Nest


Dieses Nest wurde von Bluthänflingen im April in einer Thuje (zwei Meter über dem Boden) gebaut - aber, da es sich um einen ungünstigen Standort zur Aufzucht der Nachkommen handelte, verlassen. Das Nest besteht aus unterschiedlichsten Pflanzenmaterial wie Gräser, dünne Äste, Wurzeln und Blattstielen. Von der Form her ist es rundlich, aber sehr flach. 

Der Innenteil des Nestes hat einen Durchmesser von ca. 5 cm und ist mit unterschiedlichen Tierhaaren und Wolle ausgepolstert. Es fühlt sich sehr weich und flauschig an.

Bluthänfling (Linaria cannabina), Nest, Tierbau, Vogel, Natur, tierspuren.at  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Bluthänfling (Linaria cannabina) - Nest © Mag. Angelika Ficenc
Bluthänfling (Acanthis  cannabina), Nest,  tierspuren.at  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Nest eines Bluthänflings - das Innere ist weich ausgepolstert © Mag. Angelika Ficenc
Bluthänfling (Acanthis  cannabina), Nest, Tierbau, Vogel, Natur, tierspuren.at  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Nest eines Bluthänflings © Mag. Angelika Ficenc
Bluthänfling (Acanthis  cannabina), Nest, Tierbau, Vogel, Natur, tierspuren.at  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Der Innenbereich des Nests ist mit tierischen Haaren und Wolle ausgekleidet. © Mag. Angelika Ficenc