Brauner Bär (Arctia caja)


Der Braune Bär ist ein Nachtfalter aus der Familie der Erebidae. Charakteristisch ist die Zeichnung seiner Vorderflügel mit einem braun-weißen Netzmuster (Bild 1). Die Vorderflügel können aber auch einfärbig braun oder weiß sein. Der Thorax ist stark behaart und trägt in Richtung Kopf eine orangefarbene Querbinde (Bild 3). Augen und Beine sind braun gefärbt. Flugzeit Juli bis August.

Bild 4 zeigt die erwachsene Raupe des Braunen Bären an einer ihrer Futterpflanzen, hier die Brennnessel. Charakteristisch für diese Raupe ist die dunkle Behaarung, die Haare werden sehr lang. An den Seiten hat sie weiße und am Rücken braune Punktwarzen.

Brauner Bär (Arctia caja) © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Brauner Bär in Ruhestellung, Juli 2019
Brauner Bär (Arctia caja) © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Brauner Bär am Blatt einer Taglilie, Juli 2019
Brauner Bär (Arctia caja) © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Brauner Bär, Detail, Kopf und Fühler, Juli 2019
Brauner Bär © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Erwachsene Raupe des Braunen Bären an Brennnessel, Mai 2020

Systematik

Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Überfamilie: Noctuoidea - Familie: Erebidae - Unterfamilie: Bärenspinner (Arctiinae) - Gattung: Arctia - Art: Brauner Bär (Arctia caja)