Großer Fuchs (Nymphalis polychloros)


Verwechslungen mit dem Kleinen Fuchs kommen häufig vor. Der große Fuchs ist aber deutlich größer als der Kleine Fuchs. Auch ist er etwas heller gefärbt und nur am äußeren rand der Hinterflügeloberseite finden sich blau gefärbte Areale (Bild 1). An der Oberseite der Hinterflügel hat dieser Edelfalter je einen dunkelbraun bis schwarzen Fleck (Bild 3). Seine Flügelunterseiten (Bild 4) sind braun mit einem deutlich erkennbaren, etwas heller gefärbten breiten Band. Die Beine des großen Fuchses sind schwarz gefärbt - somit ist er durch dieses Merkmal auch von Östlichen Großen Fuchs (Nymphalis xanthomelas) gut unterscheidbar. Der Große Fuchs besiedelt offenes-, baum- und buschreiches Gelände, Streuobstwiesen und dergleichen. Ihre Flugzeit ist Ende Februar bis Juni. Die Falter überwintern und können bereits an sonnigen Frühlingstagen beobachtet werden.

In den Roten Listen ist der Große Fuchs in Österreich mit "Gefährdung droht" und in Wien mit "Gefährdet" eingestuft.

 Großer Fuchs (Nymphalis polychloros),  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros) - charakteristische Zeichnung, März 2019
 Großer Fuchs (Nymphalis polychloros), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros) an Baumstamm, 14.3.2019
 Großer Fuchs (Nymphalis polychloros),  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros) sugt Mineralsalze/Feuchtigkeit am Boden, 14.03.2019
Großer Fuchs (Nymphalis polychloros),  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros) - Flügelunterseite mit charakteristisch hellem Band
Großer Fuchs (Nymphalis polychloros),   © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Großer Fuchs (Nymphalis polachloros), 19.03.2019

Systematik

Klasse: Insekten (Insecta) - Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Familie: Edelfalter (Nymphalidae) - Unterfamilie: Fleckenfalter (Nymphalinae) - Gattung: Nymphalis - Art: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros)