Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis)


Hummelschwärmer sind tagaktive Nachtfalter. Ihr Körper ist grünlich gefärbt und hat ca. in der Mitte des Hinterleibs (Abdomen) ein rotes  Querband.  Im hinteren Drittel des Hinterleibs ist die Behaarung in der Mitte olivgrün und an den Seiten weißlich. Am Hinterleibsende habnen die Tiere einen durch olivgrüne Haare zweigeteilten schwarzen Haarbüschel. Thorax und Abdomen sind stark behaart. Die Flügelpaare sind mittig durchsichtig, gegen den Flügelrand und zur Flügelspitze hin rotbraun gefärbt. Flugzeit ist Mai bis September.

Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis) im Anflug auf eine Blüte
Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis)
Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis), © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis) an Sommerflieder

Systematik

Klasse: Insekten (Insecta) - Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Familie: Schwärmer (Sphingidae) - Unterfamilie: Macroglossinae - Gattung: Hemaris - Art: Hummelschwärmer