Pfaffenhütchengespinstmotte (Yponomeuta cagnagella)


Die Raupen der Pfaffenhütchengespinstmotten leben gesellig in selbst gesponnenen Gespinsten (Bild 1 bis Bild 3). Während ihrer Entwicklung fressen sie die Pflanzen meist kahl. Charakteristisch für die Raupen (Bild 2 bis Bild 4) ist ihre helle Farbe, ihr dunkler Kopg und ihre gepunktete dunkle Zeichnung. Bild 5 zeigt ein verlassenes gespinst, in dem nur noch die zurückgelassenen dunklen Kotklümpchen vorhanden sind.

 Pfaffenhütchengespinstmotte,   © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Gespinste der Pfaffenhütchengespinstmotte
 Pfaffenhütchengespinstmotte, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2 : Raupen in ihrem Gspinst
 Pfaffenhütchengespinstmotte, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Raupen in ihrem frischen Gespinst
 Pfaffenhütchengespinstmotte, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Älteres Gespinst mit Raupen
 Pfaffenhütchengespinstmotte, © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Verlassenes Gespinst mit Kotresten der Raupen

Systematik

Klasse: Insekten (Insecta) - Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) - Familie: Gespinst- und Knospenmotten(Yponomeutidae) - Unterfamilie: Yponomeutinae - Gattung: Yponomeuta - Art: Pfaffenhütchen-Gespinstmotte (Yponomeuta cagnagella)