Europäisches Eichkätzchen (Sciurus vulgaris)


Europäische Eichkätzchen lassen sich besonders gut im Herbst, wenn sie auf der Suche nach Nüssen sind, beobachten. Das Fell ihrer Körperoberseite variiert von Hell- bis Dunkelrot, Braun (Bild 8, Bild 11 a und 11 b) bis Schwarz (Bild 2). Ihre Bauchunterseiten sind weiß gefärbt. Im Winterfell haben Eichhörnchen lange Ohrpinsel (Bild 5, 6, 8, 9 und Bildserie 17).

Im Sommerfell (Bild 1 bis 4 und Bild 10) sind diese Ohrpinsel klein oder nicht vorhanden. Die Bilder 10 a und 10 b zeigen die Vorderpfoten mit den vier beweglichen Fingern, die mit langen Krallen versehen sind, besonders gut.

Eichkätzchen schlafen in Baumnestern, sog. Kobel. Im Winter kann man diese flinken Tiere besonders gut an ihrem Trittsiegl bzw. Spuren erkennen.

Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 1a: Europäisches Eichkätzchen in typisch roter Farbe im Sommerfell
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 1b: Europäisches Eichkätzchen sitzt in einem Apfelbaum
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Europäisches Eichkätzchen - dunkelbraune Farbvariante, Sommerfell
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Europäisches Eichkätzchen sitzt im Regen und frisst eine Nuss
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Europäisches Eichkätzchen am Boden
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Dieses Eichkätzchen lief den Ast entlang und sprang dann zum nächsten Baum.
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 6: Eichkätzchen im Winterfell mit auffallend langen Haarbüscheln an den Ohren
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 7: Eichkätzchen mit dunkel gefärbten Schwanz
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 8: Dieses Eichkätzchen hat mich zwar gesehen, ließ sich aber beim Fressen nicht stören, 04.04.2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 9a: Eichkätzchen auf dem weg zu seinem Futterplatz, 14.04.2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 9b: Eickätzchen frisst eine Nuss an seinem Futterplatz, 14.04.2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 10a: Mit den Fingern hält dieses Eichkätzchen die Walnuss, Mussdorf, Oktober 2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 10b: Eichkätzchen im Sommerfell, Nussdorf, Oktober 2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 11a: Dunkelbraun gefärbtes Eichkätzchen in einer Eiche, September 2019
Europäisches Eichkätzchen ©  Mag. Angelika Ficenc
Bild 11b: Eichkätzchen beobachtet eine Amsel am Boden, September 2019

Bild 12 a bis 12 d: Im Herbst sind die Eichkätzchen besonders fleissig. Sie suchen Nüsse und verstecken sie an geiegneten Stellen - wie hier in einem Garten.

Eichkätzchen © Mag. Angelika Ficenc
Bild 13: Dieses Eichkätzchen schleicht sich an eine Nuss heran, Oktober 2019
Eichkätzchen  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 14: Ein Eichkätzchen klettert an einem Eibenstamm empor, November 2019
Eichkätzchen  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 15: Rotes Eichkätzchen zwischen Gräbern am Wiener Zentralfriedhof, November 2019

Bild 16 a und 16 b zeigt ein dunkelbraunes Eichkätzchen, welches gerade eine Walnuß frisst. November 2019.

Die Bilder 17 a bis 17 d wurden im Dezember 2019, im Lainzer Tiergarten, aufgenommen. Dieses Eichkätzchen trägt das Winterfell und zeigt auch die typischen "Ohrpinsel". Ich überraschte das Eichkätzchen wie es gerade bei einer Futterstation für Singvögel naschte. Als es mich sah floh es auf einem Baum und gab die typischen Warnlaute von sich.

Systematik

Unterordnung: Hörnchenverwandte(Sciuromorpha) - Familie: Hörnchen (Sciuridae) - Unterfamilie: Baum- und Gleithörnchen(Sciurinae) - Tribus: Baumhörnchen (Sciurini)  -Gattung: Eichhörnchen (Sciurus)  Art: Eurpäisches Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)