Graureiher (Ardea cinerea)


Graureiher lassen sich au in Wien gut beobachten. Diese Vögel sind an ihrem grauen Gefieder, dem langen Schnabel und der schwarzen Zeichnung am Kopf erkennbar. Der obere Teil des Kopfes ist weiß, der Hals hellgrau bis grau-weiß. © Mag. Angelika Ficenc

Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 1: Graureiher im Schilf. Mai 2022. © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 2: Graureiher stehend. Mai 2022. © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 3: Graureiher. Mai 2022. © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 4: Graureiher auf der Jagd. Juni 2022 © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 5: Graureiher in einem Baum, April 2022 © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6 a: Graureiher im Schilf, März 2022 © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6 b: Graureiher im Schilf, März 2022 © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher © Mag. Angelika Ficenc
Bild 7: Rufender Graureiher, Juni 2022 © Mag. Angelika Ficenc
Graureiher  © Mag. Angelika Ficenc
Bild 6: Graureiher in einem Baum, Juni 2022 © Mag. Angelika Ficenc

Hier geht es weiter zum